Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Bleicherode - St. Marien


Die Orgel in St. Marien Bleicherode

Informationen zur Orgel
Disposition

Informationen zur Orgel

Bleicherode liegt eingebettet in den gleichnamigen Bergen zwischen Harz und Hainleite im nördlichen Thüringen. In die Stadtkirche St. Marien (15. Jh) baute Friedrich Knauf aus Großtabarz (bei Waltershausen) 1837 ein zweimanualiges Instrument mit 25 Registern, das noch einen Ganzton höher gestimmt war. 61 Jahre später (1898) baute sein Neffe Robert, der die Werkstatt des Vaters in Bleicherode übernahm, eine komplett neue im Kammerton gestimmte Orgel mit nunmehr 26 klingenden Stimmen auf 2 Manualen mit einem aufwändig gestalteten neobarocken Prospekt, vor allem auch als Referenzinstrument für seine Werkstatt vor Ort.
Diese Orgel wurde 2013 (Fa. Brode, Heiligenstadt) komplett restauriert.

Außergewöhnlich für Knauf-Orgeln dieser Zeit ist der klingende Prospekt, der im Zuge der Restaurierung in hochprozentigem Zinn rekonstruiert wurde.


Disposition
erbaut 1898 von Robert Knauf, Bleicherode

I. Manual
Hauptwerk C-g3
II. Manual
Schwellwerk C-g3
Pedal
C-e

1. Bordun 16' O

11. Stillgedact 16' O

21. Violon 16' O

2. Principal 8' RN

12. Geigenprincipal 8' O

22. Subbass 16' O

3. Gambe 8' R

13. Salicional 8' RN

23. Principalbass 8' O

4. Gedact 8' O

14. Aeoline 8' O

24. Cello 8' R

5. Octave 4' O

15. Vox coelestis 8' *)

25. Gedactbass 8' O

6. Flöte harmonique 4' R

16. Gedact 8' O

26. Choralbass 4' N

7. Octave 2' O

17. Wiener Flöte 8' O

27. Posaune 16' N**)

8. Cornett 3fach R

18. Fugara 4' R

9. Mixtur 3-4fach R

19. Flöte amabile 4' RN

10. Trompete 8' R

20. Sesquialtera 2fach O


O = original / RN = Rekonstruktion / N = neu / R = Restaurierung
*) Register Salicional und Aeoline zusammen
**) aufgrund verlorengegangener Vorlage anstelle der ursprünglichen durchschlagenden Posaune mit aufschlagenden Zungen neu gebaut

Spielhilfen:
Manualcoppel / Pedalcoppel I und II / Octavcoppel I / Calcantenruf (als Motorschalter)
Tremulant (SW)

Kombinationen als Druckknöpfe: Tutti, ff, mf, piano, Auslöser, Handregister, Freie Combination, Principalchor, Geigenchor, Flötenchor, Zungen ab/an,
Schwelltritt

Ladensystem: pneumatische Kegellade (Röhrenpneumatik) mit pneumatischem Regierwerk

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Martens
OI-B-131
weiterführende Links

Webseite Ev. Kirche Bleicherode



Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -