Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Dinkelsbühl - St. Pauls-Kirche


Die Orgel der St. Pauls-Kirche in Dinkelsbühl

Disposition
erbaut 1994 Freiburger Orgelbau

I. Hauptwerk C-g´´´ II. Positiv C-g´´´ III. Schwellwerk C-g´´´ Pedal C-f´

Bourdon 16'

Gedeckt 8'

Flute traversiere 8'

Prinzipal 16'

Prinzipal 8'

Prinzipal 4'

Cor de nuit 8'

Subbass 16'

Rohrflöte 8'

Gedecktflöte 4'

Viole de Gambe 8'

Oktavbass 8'

Flute harm. 8'

Sequialter 2 f

Voix celeste 8'

Gemsbass 8'

Oktave 4'

Waldflöte 2'

Flute octaviante 4'

Oktave 4'

Blockflöte 4'

Quinte 1 1/3'

Nazard 2 2/3'

Hintersatz 4f 2 2/3'

Quinte 2 2/3'

Scharff 4f 1'

Quarte de Nazard 2'

Posaune 16'

Superoktave 2'

Cromorne 8'

Tierce 1 3/5'

Trompetbass 8'

Mixtur 4f 1 1/3'

Tremulant

Plen jeu 5f 2''

Cornett 5f ab g

Trompette harm. 8'

Trompete 8'

Oboe 8'

Clairon 4'

Tremulant

Koppeln: II-I, III-I, III-II, I-P, II-P, III-P;Suboktave (III. Schwellwerk)

Mechanische Spieltraktur; Elektronische Registertraktur mit 128-facher elektronischer Setzeranlage;
Schwelltritt für das III. Manual; Walze.

Mit freundlicher Genehmigung des Vereins Kirchenklang e.V.
OI-D-39
weiterführende Links

Webseite Denkanat Dinkelsbühl



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -