Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Dortmund - Pauluskirche


Die Orgel der Pauluskirche Dortmund

Informationen zur Orgel
Disposition


Informationen zur Orgel

Die Pauluskirche in Dortmund wurde 1894 erbaut. Die jetzt vorhandene Rieger-Orgel ist - nach Orgeln von Walcker und Kemper - die dritte Orgel der Pauluskirche. Anlässlich der 100-Jahr-Feier der Pauluskirche wurde das Gebäude renoviert; in diesem Zuge wurde auch die Entscheidung für einen Orgelneubau getroffen.

Die Position der Orgel hinter dem Altar bringt gerade im Zusammenspiel mit anderen Instrumentalisten und ganzen Orchestern etliche Vorteile mit sich


Disposition
erbaut 1994 von Orgelbau Rieger

Hauptwerk Schwellwerk Pedal

Bordun 16'

Hohlflöte 8'

Prinzipal 16'

Prinzipal 8'

Gamba 8'

Subbaß 16'

Gedackt 8'

Voix celeste 8'

Holzoktav 8'

Oktav 4'

Prinzipal 4'

Gedackt 8'

Flöte 4'

Rohrgedackt 4'

Choralbaß 4'

Quinte 2 2/3'

Nazard 2 2/3'

Posaune 16'

Superoktav 2'

Flöte 2'

Trompete 8'

Cornet 4f.

Terz 1 3/5'

Mixtur 4-5f.

Mixtur 4f.

Trompete 8'

Fagott 16'

Trompette harmonique 8'

Hautbois 8'

Tremulant

Traktur und Tastatur sind vollmechanisch; es existieren keine Spielhilfen.
Koppeln: SW/HW; HW/P; SW/P










Mit freundlicher Genehmigung von Dietmar Korthals
OI-D-42
weiterführende Links

Webseite Pauluskirche und Kultur



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -