Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Elsdorf - Allerheiligenkirche


Die Orgel der Allerheiligenkirche Elsdorf

Orgel
Disposition


Allgemein
Historie
Besonderheiten
Kreise und Gruppen
Kontakt


Orgel
Die Elsdorfer Orgel wurde 1955 von der Firma Ott (Paul Ott, Hannover) gebaut. Sie enthält 20 klingende Register, hat zwei Manuale (Hauptwerk und Rückpositiv) und Pedal. Der Orgelprospekt wurde betont im Stil des Barock (Kunststil des 17./18. Jahrhunderts) gestaltet.

2003 wurde die Orgel von der Orgelbaufirma Kirschner gesäubert und renoviert und am 8. Juni 2003 wieder in den Dienst genommen.


Disposition

Hauptwerk Rückpositiv Pedal
Gedackt 8´ Rohrflöte 8´ Subbass 16´
Quintade 8´ Blockflöte 4´ Prinzipal 8´
Prinzipal 8´ Prinzipal 2´ Oktave 4´
Spitzflöte 4´ Quinte 1 1/2´ Rauschpfeife 2f
Flachflöte 2´ Zimbel 2f Fagott 16´
Sesquialtera 2f Krummhorn 8´ Trompete 8´
Mixtur 4-5f
Trompete 8´



Koppeln: II/I; II/P; I/P


Allgemein

Die Kirchengemeinde Elsdorf hat etwa 1800 Gemeindeglieder (Stand: 07/2012) und liegt verkehrsgünstig an der A 1. Abfahrt Elsdorf. Also gut erreichbar für Gemeindemitglieder und Besucher.

Zur Kirchengemeinde gehören die Dörfer und Ortsteile Elsdorf, Burg Elsdorf, Bahnhof Elsdorf, Burgwall, Badenhorst, Bockhorst, Poitzendorf, Frankenbostel, Freyersen, Hatzte, Ehestorf, Rüspel, Volkensen, Nindorf, Wistedt, Hofkoh und Osenhorst.


Historie

Die Anfänge der Kirchengemeinde liegen im 11 Jahrhundert.
Zu dieser Zeit lebte in Burg Elsdorf die Gräfin Ida von Schwaben. Sie hatte zwei außergewöhnliche verwandtschaftliche Beziehungen: Einer ihrer Onkel war Kaiser und ein anderer Papst! Da liegt die Vermutung nahe, dass es im 11. Jahrhundert sehr wahrscheinlich kirchliches Leben in Elsdorf gegeben hat. Einer der Söhne der Gräfin Ida ist im Bereich der Kirchengemeinde Elsdorf zu Tode gekommen. Er soll in der Kirche zu Elsdorf begraben worden sein.
(Vgl: Hermann Katz, Die Kirchengemeinde Elsdorf, Zeven, 1951, Seite 37 - einige wenige Exemplare sind noch vorrätig und können über das Kirchenbüro bezogen werden)

Die jetzige Kirche stammt mit ihrem ältesten Teil, dem Kirchenschiff, aus dem Jahre 1798. Der in den letzten Kriegstagen zerstörte Turm wurde 1955 wieder aufgebaut. Im Jahre 1964 wurde die Kirche um den Altarraum erweitert. Eine gründliche Renovierung der Kirche erfolgte im Jahre 1999 (außen) und im Jahr 2000 (innen).


Die Fenster der Kirche

Eine Besonderheit in der Allerheiligen-Kirche sind zehn bunte Fenster mit Motiven aus dem Neuen Testament.

Das Fenster über dem Altar:
Der gute Hirte
(vgl. Psalm 23; Johannesevangelium,
Kap. 10)

Seitlich vom Altar:
Das Heilige Abendmahl das Jesus Christus mit Menschen aus allen Völkern feiert.

In Höhe des Taufsteines:
Die Taufe Jesu
(vgl. Matthäusevangelium, Kap. 3, Verse 1 3-1 7)
Die Kreuzigung Jesu
(vgl. Matthäusevangelium, Kapitel 27, Verse 31 - 56)
Die Auferstehung Jesu
(vgl. Matthäusevangelium, Kapitel 28, Verse 1-10)
Das Jüngste Gericht
(vgl. Matthäusevangelium, Kapitel 25, Verse 31 - 46)
Ausgießung des Heiligen Geistes - Pfingsten
(Vgl. Apostelgeschichte, Kapitel 2)
Die Himmelfahrt Jesu
(vgl. Apostelgeschichte, Kapitel 1, Verse 1-12)
Die Bergpredigt Jesu
(vgl. Matthäusevangelium, Kapitel 5 bis 7)
Der sinkende Petrus
(vgl, Matthäusevangelium, Kapitel 14, Verse 22 - 33)

Abendmahlskelch

Eine weitere Besonderheit unserer Kirchengemeinde ist der Abendmahlskelch von 1512. Der Kelch ist silbervergoldet und stammt noch aus katholischer Ära.

Kreise und Gruppen

Regelmäßig stattfindende Gruppen und Kreise sind der Kirchenchor, die Flötengruppe, der Bibelgesprächskreis, Frauengesprächskreis, der Kindergottesdienst, der Jugendkreis...
Weitere Informationen hierzu erfahren sie im Kirchenbüro. Adresse siehe unten.


Kontakt:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Elsdorf
Sekretärin: Irmtraut Völz
Lange Str. 41
27404 Elsdorf

Mail: elsdorf(at)kkbz.de


Mit freundlicher Genehmigung der Kirchengemeinde
OI-E-10
weiterführende Links

Webseite Ev. Kirche Elsdorf



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -