Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Rezensionen - Julien Bret - "L'Entente cordiale"


Sonate "L'Entente cordiale" pour orgue à quatre mains

Komponist: Julien Bret
Verlag: Editions Le Chant du Monde


Die bereits 2004 entstandene Komposition bezieht sich mit ihrer Namensgebung auf das zwischen Frankreich und England 1904 geschlossene Bündnis der „Entente cordiale“. Nach der Sonate Parisienne ist sie bereits das zweite vierhändige Orgelstück des Komponisten (bei dem notabene die Füße bzw. das Pedal nicht benötigt werden).

Das musikalische Bündnis der Sonate besteht einfach darin, dass die englische Hymne und die Marseillaise miteinander verknüpft werden. Bringt der erste Satz (Moderé) eine launige, tonartlich gelegentlich gewagte Durchführung der Marseillaise, so stellt der zweite Satz (Calme et expressif) eine feierliche, fast meditative Bearbeitung der englischen Hymne dar. Das am Ende des Satzes überraschend auftauchende Big-Ben-Zitat, zu spielen mit „Cloches“, dürfte freilich mangels eines entsprechenden Registers auf den wenigsten Orgeln klanglich adäquat darstellbar sein.
Im dritten Satz (Léger) werden konsequenter Weise die beiden Hymnen kombiniert, wobei es der Komponist nach mehreren Anläufen sogar fertig bringt, die Melodien nicht nur neben- bzw. nacheinander, sondern wie im Quodlibet auch übereinander erklingen zu lassen. Das schnelle Tempo von „God save“ im beschwingten Walzertakt nimmt sich dabei allerdings etwas ungewohnt und fremdartig aus.

Die launige, mit „Augenzwinkern“ anzugehende, vergnügliche und leicht zu bewältigende Komposition verfehlt ihre Wirkung nicht. Als ideale Besetzung könnte man sich ein französisch-britisches Organistenduo vorstellen, dem Brexit zum Trotz!

Auf einen Druckfehler sei hingewiesen: Entgegen dem gedruckten Text sind im ersten Satz auch die Takte 17 und 18 des Secondo-Parts im nachschlagenden Rhythmus zu spielen (vom Komponisten bestätigt).

Klemens Schnorr - für www.orgel-information.de
Juli 2016 / Januar 2017


Diese Noten sind im gut sortierten Buch-/Musikhandel erhältlich
- unter anderem im Notenkeller in Celle (tel. Bestellung 05141-3081600 oder per Mail an info@notenkeller.de möglich).



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -