Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Internationaler Orgelsommer in Naumburg


Internationaler Orgelsommer
"500 Jahre Reformation - 500 Jahre Musik an St. Wenzel"
jeden Freitag im Juli und August um 19.30 Uhr an St. Wenzel Naumburg 

Der Internationale Orgelsommer - jeden Freitag im Juli und August um 19.30 Uhr an St. Wenzel Naumburg (Konzerteinführung jeweils 19 Uhr) - steht im Reformationsjahr 2017 unter dem Motto "500 Jahre Reformation - 500 Jahre Musik an St. Wenzel".

Als eine der traditionsreichsten Stätten protestantischer Kirchenmusik von weltweiter Bedeutung blickt St. Wenzel auf fünf Jahrhunderte bewegter Musikgeschichte zurück, in der so bedeutende Persönlichkeiten wie Martin Luther, Michael Praetorius, Samuel Scheidt, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach bis hin zu Albert Schweitzer ihre Spuren hinterließen. Den Grundstein dazu legte Martin Luther gewissermaßen selbst:

1536 entsandte Luther Nikolaus Medler als einen neuen Prediger und Superintendenten nach Naumburg, der die Ideen der Reformation durch eine Kirchen- und Schulordnung für St. Wenzel (1537/38) etablierte. Darin enthalten sind viele Choräle, die noch heute im Evangelischen Gesangbuch stehen, teils sogar in ihrer ältesten Quelle. Diesen Chorälen widmet sich das Eröffnungskonzert des Orgelsommers am Freitag, dem 7. Juli, um 19.30 Uhr, bei dem die zwei Bachpreisträger Dávid Szigetvári (Berlin) - Tenor, und
Jörg Halubek (Stuttgart) - Orgel das Eröffnungskonzert unter dem Motto "Faszination reformatorisches Liedgut an St. Wenzel" gestalten.

Konzert um Konzert werden an den folgenden Freitagen die Jahrhunderte durchschritten, wobei die genannten Persönlichkeiten der Musikgeschichte in Lesungen aus ihren Briefen, die sich noch heute im Naumburger Stadtarchiv befinden, "selbst" zu Wort kommen. Ob bei den Konzerten mit Gastorganisten verschiedener Länder, ob beim Konzert mit dem MDR-Kinderchor am 11. August oder beim Live-Orgelimprovisationskonzert zum Stummfilm "Luther - ein Film der deutschen Reformation" von 1927 am 18. August - vielfältigste Konzerteindrücke sind garantiert. 

Besonders hingewiesen sei auf ein Festkonzert zu Bachs Todestag am Freitag, dem 28. Juli, für Viola da gamba, Barockharfe und Orgel. Unter dem Motto "Vor deinen Thron tret' ich hiermit" musizieren Hélène Nassif (Barockharfe), Thomas Fritzsch (Viola da gamba), und Wenzelsorganist David Franke (Naumburg) Werke von Johann Sebastian Bach und seiner Schüler an St. Wenzel.

Beim Wandelkonzert am Freitag, dem 4. August, mit Daniel Maurer (St.Thomas/Straßbourg) ist auch wieder die Ladegast-Orgel in St. Marien-Magdalenen zu hören, und beim Abschlusskonzert des Orgelsommers am 25. August um 19.30 Uhr, das nach einer Finissage zur Ausstellung "Frauen der Reformation in der Region" um 17.30 Uhr stattfindet, sind Atem beraubende Transkriptionen des "Orgelduos Esprit" für vier Hände und vier Füße zu erleben.

Veranstalterin des Internationalen Orgelsommers an St. Wenzel ist die Stadt Naumburg (Saale).

Die Termine: (ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite des Festivals (s. unten)

Freitag, 7. Juli 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung  19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel
Eröffnungskonzert 

"Faszination reformatorisches Liedgut 
an St. Wenzel"


Bachpreisträger Dávid Szigetvári (Berlin) - Tenor
Bachpreisträger Jörg Halubek (Stuttgart) - Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude, Matthias Weckmann u.a.

- Mit Lesung aus dem Geleitwort Martin Luthers, Philipp Melanchthons und Justus Jonas' zur ersten protestantischen Kirchenordnung für St. Wenzel Naumburg von 1537/38 - 

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 

Freitag, 14. Juli 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel

"Michael Praetorius und Samuel Scheidt 
an St. Wenzel - Aufbruch in ein neues Musikzeitalter"


Maurizio Croci (Fribourg/CH) - Orgel

Werke von Michael Praetorius, Samuel Scheidt, Girolamo Frescobaldi, Heinrich Scheidemann, Matthias Weckmann und Dietrich Buxtehude

- Mit Lesung zeitgenössischer Berichte über Michael Praetorius' musikalische Leitung des Naumburger Fürstentages 1614 sowie aus einem Brief Samuel Scheidts von 1630 - 

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 


Freitag, 21. Juli 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel
"Johann Sebastian Bach und sein musikalisches Umfeld"

Giulia Biagetti (Lucca/Italien) - Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel, Georg Böhm, Dietrich Buxtehude und Johann Gottfried Walther

- Mit Lesung aus Briefen und Dokumenten Johann Sebastian Bachs über die Mitplanung und Abnahme der Hildebrandt-Orgel an St. Wenzel Naumburg -  

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 

Freitag, 28. Juli 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel
"Vor deinen Thron tret' ich hiermit" - Festkonzert zu Johann Sebastian Bachs Todestag

Werke von Johann Sebastian Bach und seinen Schülern an St. Wenzel 

Hélène Nassif (Naumburg) - Barockharfe
Thomas Fritzsch (Freyburg) - Viola da Gamba
Wenzelsorganist David Franke (Naumburg) - Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach ("Vor deinen Thron tret' ich hiermit"), Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Ludwig Krebs, Johann Christoph Altnickol und Johann Gottfried Müthel

- mit Lesung aus Briefen Johann Sebastian Bachs, Carl Philipp Emanuel Bachs, Johann Ludwig Krebs' und Johann Christoph Altnickols nach Naumburg - 

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 

Freitag, 4. August 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr)

Stadtkirche St. Wenzel Naumburg (Konzertbeginn), Fortsetzung in St.Marien-Magdalenen
Wandelkonzert von St. Wenzel nach St. Marien-Magdalenen

"Von Hildebrandt zu Ladegast, von Bach zur Romantik, von deutscher zu französischer Orgelkunst"

Daniel Maurer (St. Thomas/Strasbourg) - Orgel 

An der Hildebrandt-Orgel von 1746:
Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs und Nicolas de Grigny

An der Ladegast-Orgel von 1869:
Werke von Robert Schumann, Camille Saint-Saëns, Alexandre-Pierre-François Boëly und Charles-Marie Widor

- "In gewisser Hinsicht einzigartig": Lesung von Briefzitaten Albert Schweitzers aus Lambarene über die Hildebrandt-Orgel von St. Wenzel und über den Orgelbauer Friedrich Ladegast -  

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 

Freitag, 11. August 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr)

Stadtkirche St. Wenzel
"Das 20. Jahrhundert: Wiederentdeckung Alter Meister und neu-barocke Klangwelten"

Konzert mit dem MDR Kinderchor (Leipzig)

Wenzelsorganist David Franke (Naumburg) - Orgel und Continuo

MDR Kinderchor (Leipzig), Leitung: Ulrich Kaiser

Chorwerke von Johann Hermann Schein, Johann Walter, Johann Crüger, Heinrich Schütz, Michael Praetorius, Orgelwerke von Hugo Distler (aus: Partita über "Nun komm, der Heiden Heiland")  

Eintritt: 16,00 € (12,00 € ermäßigt) 

Freitag, 18. August 2017
19.30 Uhr 

(Konzerteinführung 19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel
"Luther - ein Film der deutschen Reformation"

- Live-Orgelimprovisationskonzert zum Stummfilm von Hans Kyser (1927) -

Wenzelsorganist David Franke (Naumburg) - Orgelimprovisation 

Eintritt: 12,00 € (9,00 € ermäßigt) 

Freitag, 25. August 2017
17.30 Uhr 

Stadtkirche St. Wenzel
Finissage zur Ausstellung "Frauen der Reformation in der Region"

Dr. Siglind König (Naumburg) - Vortrag

Pfarrerin Christina Lang (Naumburg) - Texte zu Katharina von Bora

Veranstaltungsdauer: ca. 30 Minuten; 
ab 18 Uhr bieten die Gastronomen des Topfmarktes ein individuelles Speisen- und Getränkeangebot zur Stärkung in der Pause bis zum Abschlusskonzert des Orgelsommers an  

Eintritt frei - Spenden erbeten 

Freitag, 25. August 2017
19.30 Uhr

(Konzerteinführung 19 Uhr) 

Stadtkirche St. Wenzel
Abschlusskonzert  

"Orgelduo Esprit - Virtuoses zu vier Händen und vier Füßen"

- Konzert anlässlich der Finissage 
zur Ausstellung "Frauen der Reformation 
in der Region" in St. Wenzel, mit Bildübertragung auf Großleinwand -


Orgelduo Esprit: 
Maria Mokhova (Heidelberg) - Orgel
Rudolf Müller (Würzburg) - Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach (Brandenburgisches Konzert Nr. 5 BWV 1050), Adolph Friedrich Hesse, Margaretha Christina de Jong sowie Improvisationen zu Frauen der Reformation  

Eintritt: 16,00 € (12,00 € ermäßigt) 


Änderungen und Irrtümer vorbehalten!


Mit freundlicher Genehmigung von David Franke und der Stadt Naumburg
weiterführende Links

Webseite Hildebrandt-Orgel Naumburg
Informationen zur Orgel in St. Wenzel
Informationen zur Orgel in St. Marien Magdalenen



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -