- Startseite - Orgeln Deutschland - Osterburg-Krevese - Klosterkirche Marienthal << zurück

Die Orgel der Klosterkirche Marienthal in Osterburg-Krevese

Disposition
Anton Heinrich Gansen, 1721 (13/I/P)
Restaurierung: Orgelbau Schuke (Potsdam), 1962

Manual C,D - c''' Pedal C, D - d'
Principal 8 fs Sub Bas 16 fs
Gedackt 8 fs Principal 8 fs
Quintadena 8 fs Octave 4 fs
Octave 4 fs Mixtur 3 f (1 1/3’)
Quinta 3 fs Dulcian 16 fs
Mixtur 3 und 4 fag (1 1/3’) Trommeta 8 fs
Trommeta 8 fs

- Tremolant -


Tonhöhe: 1/2 über 440Hz (a')
Stimmung: Gleichschwebend
Winddruck. ca 65 mm WS


Quelle: http://www.nomine.net/krevese-klosterkirche
Mit freundlicher Unterstützung des Vereins NOMINE e.V.
OI-O-20

Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum