- Orgeln - Schleusingen - St. Johannis << zurück

Die Orgel in der St. Johanniskirche zu Schleusingen

Disposition:
Hey Orgelbau

I. Manual,
Hauptwerk, C - g’’’

II. Manual,
Schwellwerk, C - g’’’ (hinterständig)

III. Manual,
Oberwerk, C - g’’’

Pedalwerk
C - f’ (hinterständig)

1. Bourdun 16'

12. Quintadena 16’

24. Gedackt 8’

32. Principalbass 16’

2. Prinzipal 8' 13. Holzprincipal 8’ 25. Viola 8’ 33. Violoncello 16’
3. Viola di Gamba 8' 14. Gedackt 8’ 26. Principal 4’ 34. Subbass 16’
4. Hohlflöte 8' 15. Salicional 8’ 27. Flöte 4’ 35. Quintbass 10 2/3’
5. Octave 4' 16. Vox Coelestis 8’ 28. Octave 2’ 36. Octavbass 8’
6. Gemshorn 4' 17. Fugara 4’ 29. Quintlein 1 1/3’ 37. Bourdun 8’
7. Quinta 2 2/3' 18. Flauto Travers 4’ 30. Cymbel IV 1’ 38. Octavbass 4’
8. Oktave 2' 19. Nasard 2 2/3’ 31. Holzkrummhorn 8’ 39. Posaune 16’
9. Kornett V 8' 20. Flageolett 2’ Tremulant
10. Mixtur IV 2' 21. Terz 1 3/5’
11. Trompete 8' 22. Harm. Progressia 2-4 fach 2 2/3’
23. Oboe 8’
Tremulant

z.T. historisches Pfeifenwerk
Normal- und Sub/Superkoppeln
2 Glockenspiele, C-Dur & G-Dur (vorbereitet)


Mit freundlicher Genehmigung von Hey Orgelbau: www.hey-orgelbau.com



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum