- Orgeln - Sendenhorst - St. Ludgerus Sendenhorst-Albersloh << zurück

Die Orgel in St. Ludgerus Sendenhorst-Albersloh

Disposition
Der Kantor Winfried Lichtscheidel

Disposition
Orgelbau Stockmann, 1969

Hauptwerk Rückpositiv Pedal
Gedacktpommer 16' Holzgedackt 8' Subbaß 16'

Prinzipal 8'

Quintade 8'

Oktavbaß 8'

Gemshorn 8'

Prinzipal 4'

Rohrpommer 8'

Oktave 4'

Blockflöte 4'

Choralbaß 4'

Rohrflöte 4'

Oktave 2'

Nachthorn 2'

Waldflöte 2'

Terz 1 3/5'

Mixtur 4f. 2'

Sesquialter 2f. 2 2/3'

Quinte 1 1/3'

Fagott 16'

Mixtur 4-6f. 1 1/3'

Scharffzimbel 4f. 2/3'

Trompetenbaß 8'

Trompete 8'

Holzdulzian 16'

Rohrschalmey 8'
Tremulant

Koppeln: II/I I-P II-P
2 Freie Kombinationen; 1 freie Pedalkombination; Zungeneinzelabsteller; Tutti
Schleifladen,
mechanische Spieltraktur,
elektrische Registertraktur


Mit freundlicher Genehmigung der Kirchengemeinde
und Kantor Winfried Lichtscheidel
Fotos: Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum