- Startseite - Orgeln Deutschland - Schwarzheide - Heiligstes Herz Jesu << zurück

Die Orgel der Kirche Heiligstes Herz Jesu zu Schwarzheide

Die Orgel wurde 1913 von Arno Voigt, Orgelbau Bad Liebenwerda, als Opus 26 gebaut. Sie hat 8 klingende Register auf 2 Manualen und Pedal. Dazu eine Manualkoppel (II zu I) und Pedalkoppel (I und II); desweiteren eine Superoctavkopple II zu I. Die Orgel ist pneumatisch und soweit in einem guten Zustand.
Die Prospektpfeifen wurden im II. Weltkrieg eingeschmolzen und bis dato nur durch Zinkpfeifen ersetzt. Ein Ziel der Restauration ist ein Prospekt aus Zinn.

Disposition
erbaut 1913 von Orgelbau Arno Voigt, Bad Liebenwerda

Manual I Manual II Pedal
Principal 8` Salicett 8` Subbass 16`
Gambe 8` Liebl. Gedackt 8`
Octave 4` Flauto Dolzce 4` **
Piccolo 2` *


Koppeln: II/I; I/II; Super II/I


* (original eine Hohlflöte 8` und ob das wirklich ein Piccolo ist, weiß man nicht genau, es steht zumindestens auf dem Pfeifenstock, könnte auch eine Blockflöte sein)

** (momentan ein Sammelsurium aus Metallpfeifen. Es ist geplant, diese durch Holzpfeifen zu ersetzen, wie es für dieses Register üblich wäre)



 



Mit freundlicher Genehmigung von Benjamin Sawicki
S-75



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum



weiterführende Links

Webseite
Kath. Kirchengemeinde