- Startseite - Orgeln Deutschland - Tecklenburg - Stadtkirche << zurück

Die Orgel der Stadtkirche Tecklenburg

Die Orgel verfügt über 18 Register, verteilt auf zwei Manuale und Pedal. Die Register Holzgedackt 8’ und Subbaß 16’ wurden aus der 1892 erbauten Vorgänger-Orgel (Firma Rohlfing, Osnabrück) übernommen. Alle Prospektpfeifen sind klingende Pfeifen.

Disposition
erbaut von: Alfred Führer, Wilhelmshaven (Baujahr 1963)

Hauptwerk Rückpositiv Pedal
Prinzipal 8’ Gedackt 8’ Subbaß 16’
Rohrflöte 8’ Krummhorn 8’ Fagott 16’
Oktav 4’ Rohrflöte 4’ Prinzipal 8’
Gemshorn 4’ Prinzipal 2’ Trompete 8’
Waldflöte 2’ Nasard 1 1/3’ Nachthorn 4’
Mixtur 4-5fach Zimbel 3fach Rauschpfeife 4fach

Koppeln: HW/P; RP/P; RP/HW


Mit freundlicher Genehmigung der Kirchengemeinde (Ulrike Lausberg)
Fotos: Johannes Kalsow - Atelier Matrix GbR
OI-T-8



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum





weiterführende Links


Webseite
Ev.-luth. Kirchengemeinde



Der Orgelbau im Tecklenburger Land