- Startseite - Orgeln Deutschland - Velbert - St. Marien << zurück

Die Orgel in St. Marien Velbert

Disposition
A.Raupach (Hattingen)/Gebr. Stockmann (Werl)

Hauptwerk C-g3 Schwellwerk C-g3 Pedal C-f1
Quintadena 16' Lieblich Gedackt 8' Subbaß 16'
Prinzipal 8' Weidenpfeife 8' Weitoktav 8'
Rohrflöte 8' Holzflöte 4' Gedackt 8'
Oktave 4' Prinzipal 2' Choralbaß 4'
Traversflöte 4' Oberton 3f. 2 2/3' Oktav 2'
Nasat 2 2/3' Scharff 3f. 1' Hintersatz 4f. 2 2/3'
Blockflöte 2' Krummhorn 8' Posaune 16'
Mixtur 4-5f. 1 1/3' Tremulant Trompete 4'
Fagott 16'

Trompete 8'

Tremulant

Koppeln: Manualkoppel II/I; Pedalkoppel I; Pedalkoppel II

2 freie Kombinationen
Tutti
1 freie Pedalkombination
div. Einzelabsteller
HR ab


Mit freundlicher Genehmigung von Sven Dierke
Foto: Sven Dierke



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum





weiterführende Links


Webseite
Pfarrgemeinde
St. Michael und Paulus