- Startseite - Orgeln Deutschland - Weißenburg - Heilig-Kreuz-Kirche << zurück

Die Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche in Weißenburg

Disposition:
erbaut 2010 - Orgelbau Sandtner (opus 329) - 29/II+P

II Schwellwerk I Hauptwerk Pedal
Hohlflöte 8' Bourdon 16’ Principalbass 16'
Gamba 8' Principal 8’ Subbass 16’
Vox coelestis 8' Flöte 8' Quinte 10 2/3'
Principal 4' Gedeckt 8*' Octavbass 8’
Traversflöte 4' Salicional 8' Gedecktbass 8'
Nasard 2 2/3' Octave 4'

Posaune 16’

Octave 2' Blockflöte 4'

Trompete 8’

Terz 1 3/5' Superoctave 4'
Quint 1 1/3' Cornet V, ab b° 8'
Trompette harm. 8' Mixtur IV 1 1/3'
Oboe 8' Trompete 8'

Mechanische Spiel- und Registertraktur
Koppeln: II-I, II-I sub, II-P, II-P super, I-P
Doppeltraktur mit Setzeranlage, 8.000 Kombinationen

Stimmtonhöhe: 440 Hz bei 15°C
Stimmtonart gleichstufig

Sachverständiger: Domorganist Martin Bernreuther


Mit freundlicher Genehmigung
der Firma Sandtner Orgelbau, Dillingen




ShareShare



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum