- Startseite - Orgeln Deutschland - Wiesbaden-Biebrich - Oranier-Gedächtnis-Kirche << zurück

Die Orgel der Oranier-Gedächtnis-Kirche Wiesbaden-Biebrich

Disposition
Die Gemeinde

Disposition
erbaut 1905, Walcker

I.Manual (C-g"') II;Manual (C-g"') III.Manual (C-g"') Pedal (C-f ')
Prinzipal 16' Quintade 16' Bourdon 16' Prinzipalbass 16'
Prinzipal 8' Hornprinzipal 8' Prinzipal 8' Violonbass 16'
HolzfIöte 8' Konzertflöte 8' Spitzflöte 8' Subbass 16'
Viola di Gamba 8' (2008) Holzgedackt 8' Gedackt 8' Gedacktbass 16'
Gemshorn 8' Prinzipal 4' Aeoline 8' (2008) Quintbass 10 2/3'
Oktave 4' Nachthorn 4' Vox celeste 8' (2003) Oktavbass 8'

Rohrflöte 4'

Schwiegelpfeife 2'

Oktave 4'

FIötenbass 8'
Quinte 2 2/3' Sesquialtera 2-fach Flaute dolce 4' Choralbass 4'
Oktave 2' Scharfzimbel 4-fach Mixtur 4 fach Posaune 16'
Blockflöte 2' Krummhorn 8' Oboe 8' (2008) Trompete 8' (2003)
Mixtur 3-4-fach
Trompete 8'

Koppeln: III-I, II-I, III-II, III-P, II-P, I-P

Elektro-pneumatische Kegelladen
3 freie Kombinationen, 1 freie Pedalkombination, Walze, Zungenabsteller, Tutti, Tremolo für Manual III

Setzeranlage mit 4000 Kombinationsmöglichkeiten

Mit freundlicher Genehmigung von Thomas Schermuly
OI-W-53



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum





weiterführende Links


Webseite
Oranier-Gedächtnis-Kirchengemeinde