Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - Weihnachtliche Orgelmusik bei Kerzenschein in München

Weihnachtliche Orgelmusik bei Kerzenschein (1. Abend)
Eichstätter Domorganist Martin Bernreuther an der Eule-Orgel in München-Sendling

Im Rahmen der Konzerte in der Himmelfahrtskirche (Kidlerstraße 15) findet in der Advents- und Weihnachtszeit wieder die traditionelle und beliebte Konzertreihe “Orgelmusik bei Kerzenschein” an der klangprächtigen Eule-Orgel mit ihren 2.345 Orgelpfeifen statt. In diesen 45-minütigen Konzerten erklingt stimmungsvolle Musik durch die Geschichte der Orgelmusik und ausgewählte Texte.

Den ersten Abend am Samstag, 30. November, um 19 Uhr gestaltet der Eichstätter Domorganist Martin Bernreuther mit Werken von Sigfrid Karg-Elert (Kyrie eleison, op. 106/1 - aus Cathedral Windows), Marcel Dupré (Antienne „Ecce Dominus veniet“, op 48/1), Max Reger („Ave Maria“, op 80/5), Georg Friedrich Händel (Concerto F-Dur, op. 4/5), Johann Gottfried Walther (Choralvorspiel „Nun komm, der Heiden Heiland“) und Johann Sebastian Bach (Präludium und Fuge d-Moll, BWV 539 - Choralvorspiel „Meine Seele erhebet den Herrn“, BWV 648). Die Texte liest Pfarrerin Karen Lesser-Wintges.

Die weiteren Konzerte sind am Samstag, 7. Dezember (Christian Bischof - München), Samstag, 14. Dezember (Sebastian Bethge - Bad Hersfeld), Samstag, 21. Dezember (Philipp Christ - Suhl), Mittwoch, 25. Dezember (Anne Horsch - München), Samstag, 28. Dezember (Matthias Dreißig - Erfurt), Dienstag, 31. Dezember (Angela Metzger - München) und Samstag, 4. Januar (Klaus Geitner - München) der Beginn ist immer um 19 Uhr.
Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung und Förderung der Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche werden am Ausgang gerne entgegen genommen.
Weitere Info unter: www.himmelfahrtskirche-musik.de.


Am Sonntag, 1. Dezember (1. Advent) findet ebenfalls zum Beginn der Adventszeit um 10.00 Uhr ein Kantatengottesdienst mit der Kantate „Ärgre dich, o Seel, nicht“ (BWV 186 a) von Johann Sebastian Bach statt. Es wirken mit: Anna Karmasin, Sopran - Regine Jurda, Alt - Eric Price, Tenor - Thomas Gropper, Bass - Capellchor der Himmelfahrtskirche - Ensemble „Il concerto piccolo“ - Angela Metzger, Orgel. Die Leitung hat KMD Klaus Geitner. Pfarrerin Sabine Krischer von der Himmelfahrtskirche übernimmt die Liturgie und Predigt.
Weitere Info unter: www.himmelfahrtskirche-musik.de.


Zum Interpreten:
Martin Bernreuther studierte Katholische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik in München bei Professor Franz Lehrndorfer. Nach den Abschlüssen Kirchenmusik Diplom A, Künstlerisches Diplom „Mit Auszeichnung“ und dem Erhalt des Meisterklassen-Diploms führte er seine Studien als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Paris fort. Durch verschiedene Meisterkurse, unter anderem mit Jean Guillou, ergänzte er sein musikalisches Repertoire.
Im Jahr 1996 wurde Bernreuther zum Professor für Orgel, Improvisation und Cembalo an die Hochschule der Künste der Katholischen Universität von Porto, Portugal, berufen.
Nach mehrjähriger Tätigkeit am Münchner Dom und an der Pfarr- und Klosterkirche St. Birgitta und St. Alto in Altomünster erfolgte 2002 die Ernennung als Domorganist der Kathedrale Eichstätt und amtlicher Orgelsachverständiger des Bistums.
Zu den Höhepunkten seiner künstlerischen Laufbahn zählen Auftritte mit dem Münchener Bach-Chor, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen der Großen Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart unter der Leitung von Leonard Bernstein sowie zahlreiche Gastspiele mit Echo Preisträger Gábor Boldoczki.
Eine umfangreiche Tätigkeit als Konzertorganist führt ihn regelmäßig in die bedeutendsten Kirchen und Kathedralen des In- und Auslands, darunter Bamberg, Dresden, Freiburg, Hamburg, Köln, München, Passau, Regensburg, Trier, Krakau, Lucca, Paris, Porto, São Paulo, Tallinn, Warschau und Wien. Bei internationalen Festivals in Arbois, Camaiore, Varenna und dem Carinthischen Sommer gastiert er wiederholt als Solist.
Bernreuther ist künstlerischer Leiter der Samstagskonzerte am Hohen Dom zu Eichstätt, Herausgeber verschiedener Orgelwerke und Interpret vielbeachteter CD-Einspielungen.

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Mit freundlicher Genehmigung von Klaus Geitner
weiterführende Links:

Webseite Himmelfahrtsmusik