Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln - Kaufungen - Stiftskirche


Die Orgeln der Stiftskirche Kaufungen

Die Wilhelm-Orgel von 1802
Die Noeske-Orgel von 1974/1980
Kontakt

Die 1000 Jahre alte Stiftskirche Kaufungen besitzt mit der Wilhelm-Orgel (1802) und der Noeske-Orgel (1974/1980) zwei wertvolle große Instrumente, die jeweils einen ungeheuren Farbenreichtum besitzen. Mit ihnen kann die ganze Breite an Orgelliteratur aller Epochen adäquat dargestellt werden. In Gottesdiensten, Konzerten und sonstigen Veranstaltungen wird der KLANGRAUM STIFTSKIRCHE erfahrbar und berührt das Orgelspiel das Herz der Menschen.

Die Wilhelm-Orgel (1802)

erbaut 1802 vom Kasseler Hoforgelbauber Georg Peter Wilhelm (1733-1806)
1917 Ausbau mehrerer Pfeifen für Kriegszwecke
1926/1927 Instandsetzung der Orgel
1974-2019 Orgel stillgelegt
restauriert 2014-2019 von Jehmlich Orgelbau

I. Hauptwerk C-f3 II. Oberwerk C-f3 Pedal C-c1
Bourdon 16' Gedact 8' Untersatz 16'
Principal 8' Quintadena 8'
Violon Baß 16'
Hohl Flöte 8' Principal 4' Octav Baß 8'
Viola di Gamba 8' Gedact Flöte 4' Octav Baß 4'
Octav 4' Octav 2' Posaune 16'
Block Flöte 4' Flagolet 2'  
Octav 2' Sesquialtera 2fach 2 2/3', 1 3/5' ab c1  
Mixtur 4fach 2', 1 1/3', 4/5'    
Trompet 8'    

Manualschiebekoppel

Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Ladensystem: Schleifladen

3 Keilbälge
Stimmtonhöhe: 468 Hz bei 18°C
Stimmungsart: Leicht modifiziert gleichstufig/quasi gleichstufig (1/9 pyth. Komma) nach Hellmuth Wolff
Winddruck: 67 mm WS


Die Noeske-Orgel (1974-1980)

erbaut 1974/1980 in zwei Bauabschnitten von Orgelbauwerkstatt Dieter Noeske, Rotenburg/Fulda
1999/200 Reinigung und teilweise Umintonierung

I. Hauptwerk C-g3 II Oberwerk C-g3 III Schwellwerk C-g3 Pedal C-f1
Prinzipal 8' Prinzipal 4' Koppelflöte 8' Contrabass 32'
Bordun 16' Rohrflöte 8' Spitzgamba 8' Prinzipal 16'
Spitzflöte 8' Spillpfeife 4' Vox coelestis 8' Untersatz 16'
Oktave 4' Oktave 2' Prinzipal 4' Oktave 8'
Blockflöte 4' Quinte 1 1/3' Flauto dolce 4' Gedackt 8'
Quinte 2 2/3' Sesquialtera 2 2/3' 1 3/5' Nasard 2 2/3' Violon 8'
Mixtur 2' 4-5fach Cymbel 1' 3-4fach Flautino 2' Oktave 4'
Oktave 2' Dulcian 8' Cornet 8' 4fach Hintersatz 4' 4fach
Trompete 16' Tremulant Plein jeu 1 1/3' 3-4fach Posaune 16'
Trompete 8'   Trompette harm. 8' Trompete 8'
    Franz. Oboe 8' Clairon 4'
    Tremulant  

Koppeln: II/I; III/I; III/II; I/P; II/P; III/P
2 freie Kombinationen für alle Werke
1 freie Pedalkombination
Organo-pleno-Auslöser
Walze
Jalousieschweller für 3. Manual
acht Zungenabsteller
mechanische Spieltraktur 1-2-Pedal, elektrische Spieltraktur 3. Man.


Kontakt

Ev. Kirchengemeinde Oberkaufungen
Schulstraße 22
34260 Kaufungen

Telefon: 05605/2202
Mail: gemeindebuero.oberkaufungen(at)ekkw.de


mit freundlicher Genehmigung der Kirchengemeinde (M. Baumann)
OI-K-74

weiterführende Links:

Webseite Ev. Kirchengemeinde Oberkaufungen