Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Rezensionen - Arp Schnitger Organ Neuenfelde Vol. 1


Arp Schnitger Organ Neuenfelde Vol. 1
Matthias Weckmann – Organ Music

Interpret: Hilger Kespohl
Label: MDG

Zur hoch gelobten Restaurierung, bzw. Rekonstruktion der Schnitger-Orgel in St. Pankratius in Neuenfelde (1688, II/34) durch Kristian Wegscheider 2017 muss nichts Weiteres geschrieben werden. Auch der Weckmann-Einspielung Hilger Kespohls kann nur hohes Lob gezollt werden. Man kann dem Tutor der Orgel nur gratulieren, herzhaft ist sein Zugriff, allemal stilbewusst, von großer Klarheit und bestimmt ohne irgendwelche Sperenzchen. Die ganze Schönheit der Klänge, die diese Orgel nun wieder erklingen lässt, hat Kespohl in einer untadeligen Aufnahme auf die Scheibe gebannt, schade, dass nach 72 Minuten schon Schluss ist. Der bunte Wechsel der kompositorisch hoch achtbaren Kompositionen Weckmanns (1616 – 1674), der Choralbearbeitungen, Toccaten, Fantasien, Praeambula und dem Magnificat Secundi toni des Hamburger Jacobiorganisten aus der Schütz-Schule lässt Kespohl variantenreich erklingen, gerne würde man da immer weiter zuhören.

Das Booklet bringt eine gute Einführung zum Programm, eine kurze Darstellung von Kirche und Orgel, die Disposition und die Registrierungen. Einziger Wermutstropfen der CD ist die Aufnahmetechnik, die die Tiefenstaffelung der beiden Manualwerke nicht klar genug transportiert. Mittlerweile gibt es zwar einige Einspielungen von Weckmanns Oeuvre aus z. B. Hamburg St. Jacobi und St. Katharinen, Marienmünster, Norden und Stade, zur Bauzeit der Schnitger-Orgeln aber war Weckmann doch bereits ziemlich überlebt. Insofern freut man sich auf Aufnahmen vor, die zeitgleiche Komponisten wie Kneller, Lübeck, Leyding oder Hanff berücksichtigen. Was nichts daran ändert: eine so schöne Aufnahme hat Seltenheitswert!


Rainer Goede - für www.orgel-information.de
Juli 2019 / Dezember 2019


Diese CD ist im gut sortierten Buch-/Musikhandel erhältlich
- unter anderem im Notenkeller in Celle (tel. Bestellung 05141-3081600 oder per Mail an info@notenkeller.de möglich).